RE:Straßenschlacht bis früh halb sechs

Von:
Am: 18.06.2001  17:30:27

Sicher, ein paar besoffene Kinder wollten Krieg spielen. Ein paar Polizisten wollten es auch. Sie wollten mal der Chef sein. Es gibt überall Helden, die sich sonstwie aufspielen. Weil sie sonst nichts zu melden haben. Und natürlich macht es auf der anderen Seite Spaß, mal ein paar Schutzmänner zu belöffeln. Sicher ist Scheisse passiert. Und die Leute wollen sich drüber aufregen dürfen. Das ist verständlich und es ist auch ihr Recht. Jetzt kochen halt die Emotionen hoch. Mir tut es wirklich für die Leute leid, die unverschuldet etwas abbekommen haben. Aber mal ehrlich: Die Meisten hatten schon die Möglichkeit, einfach nach Hause zu gehen. Aus dem Fenster sieht man doch am besten und es gibt kostenlos kaltes Bier. Auch wenn ich mich gestern Abend über das Bullenrennen aufgeregt habe, jetzt kann ich nur hoffen, dass die Spinner, die Flaschen- und Steinewerfer, die Feuerleger, die Fenstereinwerfer, diese Assis, die die wirklich geniale BRN so enden lassen haben, so richtig auf die Fresse bekommen haben. Ohne sie wären die Bullen doch nur zum Bratwurst holen aus ihren Autos gekommen.




Zugehörige Beiträge:

RE:Straßenschlacht bis früh halb sechs
    RE:Straßenschlacht bis früh halb sechs   (18.06.01)
        RE:Straßenschlacht bis früh halb sechs   (18.06.01)