Schill - Der Retter des Rechtsstaates?

Von: Robin
Am: 02.07.2002  15:15:32

Tja, nun ist es wiedermal soweit. Der Staat kann sich nicht mehr durchsetzen durch die aus meiner Sicht Bagatelldelikte in der Neustadt. Ich finde es ja auch nicht schön wenn frisch rennovierte Häuser bekriselt werden mit oft formunschönen schnellen "Hinsprühern", aber wenn wir daraus schlauer werden wollen, dann ist bestimmt das richtige Mittel diese Leute noch härter zu bestrafen, so das sie ihr "untat" niemals einsehen werden wollen. Es soll ja wirtschaftlich sein, die Verunreinigungskosten müssen wieder rein, nicht nur die der Anwälte. Doch Schill wirds richten. Mit seinen vakuumWorten wird er die Grundlage dieser Probleme fundiert angehen, so wie es nie einer von ihm erwarten konnte.




Zugehörige Beiträge:

Schill - Der Retter des Rechtsstaates?