welcher müll

Von: pelzfisch@gmx.net
Am: 02.07.2002  13:07:41

klar fällt bei so einem fest müll an, und nicht zu knapp, aber ich war jeden morgen aufs neue erstaunt, wo der hin war...gute sache, daß die stadtreinigung immer in der nacht noch durchgekommen ist. von der seite sehe ich da kein problem, außer vielleicht die kosten. bezahlt das die stadt oder die veranstalter? allerdings wärs schön, wenn man generell weniger scherben rumliegen hätte. flaschen wird man nicht verbannen können, aber vielleicht würde ein pfandsystem das flaschen zerdeppern etwas einschränken. da müßte dann aber auch jeder stand und imbiß mitmachen. ansonsten habe ich als anwohner kein problem mit der ganzen party, im gegenteil. einzig die massive polizeipräsenz nervt, wenn sie einen z.b. nicht nach hause lassen. aber dagegen müßte man wahrscheinlich die jährlichen randale verhindern, und das ist wohl schwieriger.




Zugehörige Beiträge:

welcher müll
    Müll?   (09.07.02)
        marcus   (08.08.02)