libeskind-bau

Von: foxx2@t-online.de
Am: 02.06.2002  07:08:56

Ich habe Fotos von Herrn Libeskinds Idee gesehen, und bin der Ansicht, dass das Objekt nicht in die Hauptstrasse passt. Dresden sollte jetzt nicht den selben Fehler machen, den die westdeutschen in den 50ern gemacht hatten. Die HAuptstrasse ist ja nicht einmal ganz erhalten, sondern nur zur Hälfte - als ich sie das erste mal live sah, bekam ich einen Schock: die andere Hälfte ist ja völlig mit modernen Bauten verhunzt; wenn man Fotos sieht, wird immer nur die westseite fotografiert. Muss sie denn noch mehr "modernisiert" werden ? Dass man nicht ganz Dresden wiederaufbauen kann, und auch nicht sollte, ist klar. Aber in fast allen Deutschen Städten wurden zumindest die w i c h t i g s t e n Gebäude wiederaufgebaut, sogar in Frankfurt/M, was ja nun - leider - eine extrem moderne Stadt ist. Ich sage "leider", denn da komme ich her, und wenn ich fotos von frankfurt vor dem krieg ankucke - superschöne altstadt - könnte ich heulen: die stadt war vor dem krieg fast so schön wie dresden, aber jetzt: nichts mehr davon übrig, nur "modernes",w as angebtlich viel besser sein soll. Dresdner , macht nicht den selben Fehler, schmeisst nicht einfach eure wurzeln un d eure geschichte in den müll, so wie es die westdeutschen getan haben, hinterher bereut ihr es. glaubt mir, ich bin westdeutscher, und ihr habt die chancem, noch was an eurer stadt zu ändern. Baut lieber das rathaus und den neustädter markt wieder auf, ich habe alte fotos gesehen, das ist wesentlich schöner als das was die WOBA dort plant. Macht euch keine sorgen - modernes wird noch genug anderswo gebaut werden, mehr als euch LIB ist....also, herr libeskind: sorry, aber erstens gefälllt mir ihre schiefe halle nicht - dadurch dass ein grober klotz schief und blau angestrichen ist, wird er auch nicht besser. ich glaube, die dresdner brauchen nicht noch mehr glas-/beton- und stahlkästen, und dass die hauptstrasse durch so einen klotz "belebter" wird, möchte ich bezweifeln. bitte bauen sie - aber woanders ! es gibt in dresden noch unzählige freie flächen - aber am neustädter markt und der hauptstrasse muss das doch nicht unbedingt sein, oder ? PS ich bin zwar westdeutscher, finde aber dass DD die fast schönste Stadt Gesamtdeutschlands ist; und wenn man den stadtplanern mehr auf die finger kloppt und moderne betonklötze von DD fernhält, wird es auch wieder schönste stadt werden. garantiert. viele grüsse peter




Zugehörige Beiträge:

libeskind-bau