JungunternehmerInnen

Von: seminargruppentreffen@web.de
Am: 28.05.2002  17:05:49

Na, wer sagt es denn. Die Stadt Dresden feiert mit. Wo ein Bier ist, ist auch ein Weg. Offenbar gibt es noch immer fähige Strategen in den (Schlaf)stuben der Stadt, die ihren Wecker auf 5 vor 12 gestellt haben, um dann putzmunter und mit einem sich überschlagenden Ideenreichtum die heißen Eisen aus dem Feuer zu holen, die sie selber ganz unbedacht hineingeworfen haben. Übrigens ist ein Unternehmensberater kein geschützter Berufsstand. Das kannst auch Du ohne jegliche Ausbildung praktizieren, wenn Du jemanden findest, der sich beraten lassen möchte. Was immer dort in den Ämtern der Stadt passiert, es ist Bewegung drin. Schön so !!




Zugehörige Beiträge:

JungunternehmerInnen
    marcus   (28.05.02)