Extrem unkooperativ

Von: brn-dresden@web.de
Am: 23.05.2002  18:09:05

Da wird es also doch noch spannend und da ich mich bislang noch zur Gruppe der "Zweckoptimisten" zählte, wie Friederike sehr treffend einen Teil der aktiven Einzelveranstalter genannt hat, glaube ich jetzt wenigstens daran, daß die beim "Kooperationsgespräch" anwesenden Amtsvertreter die Situation trotz der eingeimpften Blockaden begriffen haben - wenn auch zu spät. Das wird dann wohl ein langer Abend morgen. Ich werde kurzfristig das Gesprächsprotokoll vom heutigen Nachmittag anfordern. Außerdem bitte ich Euch, die schriftliche Bestätigung bzw. begründete Ablehnung der Anmeldungen beim Ordnungsamt mit Frist vom 28.05.2002 anzufordern. Ich denke, diese Forderung ist in der Aufbruchstimmung vorhin etwas untergegangen. Wer hat Zeit, eine Pressemitteilung zum heutigen Gespräch zu entwerfen? Und für die Aufzeichnungen heute Abend beim Coloradio: Bitte nicht schlichten !! Außen den banalen Äußerungen seitens der Stadt, der BRN wohlwollend gegenüber zu stehen, war ja bislang kein förderndes Engagement zu sehen. Es ist erschreckend, wie realitätsfremd und einfallslos mit unbekannten, aber einfach lösbaren Situationen im Ordnungsamt umgegangen wird. Für uns, dem Team aus der Talstraße steht nach wie vor fest: !! WIR MACHEN WEITER !! Ich weiß, daß wir gegenüber anderen Veranstaltern hinsichtlich genehmigungsbedürftiger Belange bevorteilt sind und möchte deshalb noch ein bekräftigen, daß wir uns als Bestandteil der Bunten Republik verstehen und in jedem Fall mit allen aktiven Veranstaltern an einem Strang ziehen werden. Im Ergebnis der erfolglosen Diskussion im Ordnungsamt entwickeln wir kurzfristig einen Alternativplan und mobilisieren stadt-, regional- und bundesweit unter den Thema KINDER AN DIE MACHT. Sollte sich nicht schnell ein Einlenken der Stadt abzeichnen, bin ich schon jetzt auf die Schlagzeilen in der BILD am Sonntag (16.06.2002) gespannt. Wer uns bei den Vorbereitungen helfen bzw. einschlägige Internetkinderseiten, Diskussionsforen und effektive Informationswege an Kindergärten und Schulen im Raum Sachsen benennen kann, sollte sich bitte unter brn-dresden@web.de melden. Aktuelles ist weiterhin unter www.axel-andres.de/brn zu finden. Axel




Zugehörige Beiträge:

Extrem unkooperativ
    Pressemitteilung zum "Kooperationsgespräch"   (23.05.02)
    brn- offenes Atelier   (26.05.02)