Neugestaltung der Hauptstraße

Von: MisterBrazil@web.de
Am: 27.03.2002  18:29:51

Dresden scheint doch noch im 21. Jahrhundert anzukommen. Ich bin schier ausser mir vor Freude, beim begutachten der sehr zeitgemässen, ästhetischen Gestaltung der Hauptstraße. Meine Überraschung rühert daher, werde ich doch sonst in der "Elb-Metropole" überaus reichlich mit vom konservativen Mief geschwängerten Entscheidungen verwöhnt, oder aber bin Zeuge eines hyperaktiven Konservatismusses meiner mit einem provinziellen Horizont bedachten Mitbürger. Veränderung braucht Mut und ist meiner Meinung nach die Grundlage für ein wahrhaft lebendiges Leben. Es bedarf dringend mehr Freiräume für neue Entwicklungen, um sein Umfeld noch als ein Zeitgemäßes, Vtales und Lebendiges erfahren zu können. Sonst werden wir in den Köpfen und Herzen sterben, wie die uns umgebende längst verstorbene Kulturpracht ohne eigene Seele.




Zugehörige Beiträge:

Neugestaltung der Hauptstraße
    cb   (28.05.02)
        Ich find die schick   (07.06.02)