Die Uniform und das Recht, Menschen zu jagen

Von: m@freenet.de
Am: 18.06.2001  02:13:49

Es gibt schon einige Typen, die Krach machen wollen. Wären die weg, wäre ich nicht böse. Vielleicht sind das 5 oder 10% der BRN-Gäste. Aber warum sind die Übrigen am Sonntag gegen 21:00 durch die Neustadt gerannt und haben den nächsten freien Hauseingang gesucht? Irgendwie empfand ich die Sache als Treibjagd der Polizei. Strassen stürmen, Geschrei, Hin und Her. Leute anbrüllen. Vielleicht hätten viele längst im Bett gelegen, hätte es nicht so einen Zirkus gegeben. Und eigentlich ist der Regierungsbezirk Dresden groß. Polizisten aus Dresden, Radeburg, Grossenhain, Riesa, Meissen, Freital, Görlitz ... sollten reichen, um ein Stadtteilfest unter Kontrolle zu halten. Ich habe Polizeiautos aus DD, L, EF, P gesehen. Sind das vielleicht die Prügeleinheiten, die lieber in der Stadt als im Wald joggen?




Zugehörige Beiträge:

Die Uniform und das Recht, Menschen zu jagen
    RE:Die Uniform und das Recht, Menschen zu jagen   (18.06.01)
        RE:Die Uniform und das Recht, Menschen zu jagen   (18.06.01)
        RE:Die Uniform und das Recht, Menschen zu jagen   (18.06.01)
        RE:Die Uniform und das Recht, Menschen zu jagen   (18.06.01)