Nicht nur für den kleinen Hunger...

Von: Redaktion
Am: 27.01.2002  23:13:54

Die Umstellung auf den Euro ließ manches teurer werden. Auch den Döner. Einige Imbißbetreiber nutzten die Gunst der Stunde und zogen die Preise noch einmal kräftig an. Obwohl schon zu D-Mark-Zeiten die jahrelang üblichen 4,50 immer seltener anzutreffen waren, sind 2,90 Euro (5,67 DM) doch etwas gewöhnungsbedürftig. Die Teuerung vollzog sich dabei nicht immer entsprechend der Qualität. Doch wo gibt es in der Neustadt eigentlich den besten Döner? Und was kostet er?




Zugehörige Beiträge:

Nicht nur für den kleinen Hunger...
    RE:Nicht nur für den kleinen Hunger...   (29.01.02)
        Die neue Preise   (29.01.02)
    "Dönel mit Leis"   (30.01.02)
    RE:Nicht nur für den kleinen Hunger...   (31.01.02)
    Ob die Abzocke so bleibt?   (04.02.02)
    Wurst   (12.02.02)
        na klar Wurst   (19.02.02)
            Danke   (25.02.02)
    link   (14.02.02)
    Döner-Boykott   (04.03.02)