Alle Jahre wieder

Von: Redaktion
Am: 17.12.2001  21:13:47

Man ist es eigentlich schon gewohnt, daß jedes Jahr zur Adventszeit die Äußere Neustadt festlich geschmückt wird. Doch selbstverständlich ist das nicht. Die ansässigen Händler und Gewerbetreibenden investieren viel Zeit und Geld für die Weihnachtsbeleuchtung „ihrer“ Straße. Engagement ist gefragt, und wenn es ausbleibt, bleiben auch die Lichter aus. So zum Beispiel auf der Louisenstraße zwischen Alaun- und Rothenburger Straße, wo der BRN-Verein den Hut aufhatte. Auch auf der Königsbrücker Straße geht es in diesem Jahr weniger weihnachtlich zu, weil sich die dortigen Händler keinen Nutzen mehr von der Aktion versprechen. Was halten denn die Neustädter vom „Neustädter Advent“? - Wird der Aufwand honoriert?




Zugehörige Beiträge:

Alle Jahre wieder
    Königsbrücker Straße   (26.12.01)