RE:Bäume auf Neustädter Straßen?

Von: ein Grün-Freund
Am: 23.07.2001  23:15:36

Es ist wirklich schade, daß das Argument des Denkmalschutzes (die historische Neustadt und ihr steinerner Charakter, ach ja) immer vor die Interessen der MENSCHEN gestellt werden, die jetzt hier leben. Interessen und Bedürfnisse und auch Erkenntnisse ändern sich eben mit der Zeit und Gott sei Dank. In jedem Kindergarten werden heutzutage Käfer bestaunt und Tomaten gezüchtet, aber ansonsten soll doch bitte nichts das historische Bild trüben. Wir sind doch nicht im Museum! Und was sind das für Menschen, die Angst haben, daß ihnen ein paar Bäume die fenster verdunkeln? So riesig werden die schon nicht hier, bei der Bodenversieglung.




Zugehörige Beiträge:

RE:Bäume auf Neustädter Straßen?
    Hausbegrünung statt Bäume   (24.09.01)