RE:RE:Danke Herr Preuss für soviel Scheiß

Von: Hanfanbauer09@compuserve.de
Am: 28.06.2001  22:39:34

VERDAMMT RICHTIG. AAAAHHH---HAAASSS, WUUTT, durch solche Leute wie hier beschrieben wird geht doch unsere Welt zugrunde, oder sehe ich das falsch. Das sind doch die Menschen die der alles zerstörenden Mega-Maschine names Industriegesellschaft zumn Opfer gefallen sind. Und sie sind es die unsere Welt kaputt machen (mann muss es im ganzen und im großen betrachten!!!) Und diese Synthetik weiß tragende Hosenfreaks finden an der Dance-Faktorie nix neues, also suchen sie sich neue Begiehrungsobjekte, wo sie ihre unverarbeiteten Minderwertigkeitskomplexe durch teure Sachen und gut aufgelegte perfekt eingeübte Show´s verarbeiten können. Jetzt ist es die Neustadt! Liegt aber zum Großen Teil, wenn net zum Größten Teil mit an uns! Ja genau, mit an uns liegt es. Wir sind die Leute die sich vom System abheben, von der Gesellschaft (ist ja auch richtig so) aber die meisten belassen es nicht in ihrem Viertel, hier in der Neustadt, sondern bilden sich auch noch was drauf ein. Benutzen eigentlich die andere Form des Zusammenlebens und kommunizieren als eine Art Coolnes, nach dem Motto: seht her, ich passe zwar nicht in das vorfertige Gesellschaftsbild, aber bin trotzdem in und cool. Das tragen sie wieder weiter (durch welche Art auch imme) an andere leute die doch mit sehr einfach ausgestatten Weltbild leben (in dem fall unsere DEFA-Leute), diese Leute wissen net was der andere Freak will und finden es interresant. Jetzt kommts: Verdammt, sie verstehen es nicht, finden es aber trotzdem cool und irgendwo auch geheimnissvoll. Deswegen zieht es sie in die Neustadt weil DEFA langweilig wird. Ich hoffe ihr versteht wie ich es meine. "WIR" müssen im -auch wenn ich das Wort hasse- im Untergrund bleiben. Sonst tritt das ein was jetzt eingetreten ist-die Neustadt wird von Idioten heimgesucht. Rober´




Zugehörige Beiträge:

RE:RE:Danke Herr Preuss für soviel Scheiß