RE:Danke Herr Preuss für soviel Scheiß

Von: steve.dd@t-online.de
Am: 28.06.2001  12:26:18

Als treuer Besucher der Bunten Republik versteh ich irgendwo die Welt nicht mehr. Es war eine geile BRN, wie auch die letzten es bereits gewesen sind. Logisch, dass sich so ein Fest auch irgendwo finanzieren muss. Erfreulich festzustellen, wenn ein paar Leute in ihrer Freizeit diesen Berg an Arbeit heben. Wenn darüber hinaus noch anderen Finanzierungsquellen erschlossen werden ohne der öffentlichen Hand auf der Tasche zu liegen und unabhängig zu sein, ist das doch ebenso wieder o.k. Wo liegt da also euer Problem? Immer nur zu meckern und oberschlau in der Gegend rumzuunken erscheint mir auch nicht der richtige Weg zu sein. Wo waren sie denn alle, die großen Kritiker und vermeintlichen Rettert der geliebten BRN zur BRN in diesem Jahr. Ich kann nur sagen, alle ran an den Tisch und vorurteilsfrei miteinander labern und konstruktiv sein. Das erfordert Größe, Offenheit und Kompromissbereitschaft. Steve




Zugehörige Beiträge:

RE:Danke Herr Preuss für soviel Scheiß