RE:Überwachungskameras an der Alaunstraße?

Von: elbe
Am: 22.06.2001  15:21:50

es ist schon interssant und schrecklich, wieviele beiträge es zur unglücklich geendeten brn gibt und wie wenig zu dem thema überwachungskamera. das ist ein thema, was viel mehr an die substanz geht. in einem artikel vor ca einem jahr hab ich gelesen, das die kamera auf dem mercure hotel an der prager strasse bisher exakt null straftaten verhindert oder aufgeklärt hat. aber selbst wenn, das prinzip ist doch mehr als fragwürdig. wie soll eine kamera sicherheit geben? gibt es wirklich menschen, die vor den schnorrer punks angst haben? mir machen überwachungskameras angst. die punks sind so dermaßen harmlos, wenn auch manchmal etwas laut. aber da ist das problem, zu laut und unangepasst für viele bürger. und dagegen sollen kameras helfen? wem diese menschen nicht gefallen, weil ihr anblick die so braven bürger an eigene verdrängte unangepasstheiten erinnert, der kann ja in einen der zahlreichen todesruhigen gegenden dresdens ziehen. aber keine kameras in der öffentlichkeit!!!




Zugehörige Beiträge:

RE:Überwachungskameras an der Alaunstraße?