RE:Danke Herr Preuss für soviel Scheiß

Von: Anwohner No.23
Am: 21.06.2001  11:51:48

Gut das mal jemand diesen Hintergrund beleuchtet. Die offen zu Tage tretenden Interessen haben schon in gewissen Kreisen die Runde gemacht. Es ist nur eine Frage der Zeit bis die Stadt Dresden von diesen Machenschaften Wind bekommt. Es kann nicht sein das der BRN e.V. nur die Interessen seiner Kneipen vertritt und nicht die der Anwohner. War deswegen die BRN so zeitig zu Ende damit die Leute in die eigenen Kneipen (Preuss,...) kommen? Eure Machenschaften erinnern an die der allerletzten hinterfotzigsten Kapitalisten. Alle Leute einspinnen und für eigene Ziele benutzen (Ziel= Maximierung des Kapitals= Macht). Das kommt bestimmt daher das Ihr einen kurzen Schwanz habt und eine Verlängerung auch mit Polizeihilfe akzeptiert. An einen einzelnen: (Bedenke! Je öfter die Nase gepudert wird, umso mehr verschiebst Du deine Realität in Richtung WAHN) Wahnsinnige können nicht schwimmen.




Zugehörige Beiträge:

RE:Danke Herr Preuss für soviel Scheiß
    RE:Danke Herr Preuss für soviel Scheiß   (21.06.01)
        RE:Danke Herr Preuss für soviel Scheiß   (23.06.01)
            RE:RE:Danke Herr Preuss für soviel Scheiß   (25.06.01)
            Böse Randalierer!   (26.06.01)
            RE:RE:Danke Herr Preuss für soviel Scheiß   (06.08.01)
                RE:RE:RE:Danke Herr Preuss für soviel Scheiß   (07.08.01)
    RE:Danke Herr Preuss für soviel Scheiß   (21.06.01)
        Na na na   (21.06.01)
        Toleranz und so!   (26.06.01)
        RE:RE:Danke Herr Preuss für soviel Scheiß   (28.06.01)
    RE:Danke Herr Preuss für soviel Scheiß   (09.07.01)