Straßenschlacht durch Staatsmacht

Von: Mic07t@web.de
Am: 20.06.2001  08:24:28

Wer sinnlos auf Frauen einschlägt die nur auf den nach Hause weg waren und sich erfeut wenn man mit seinen Kollegen ala 20 Man(n) auf einen einzelnen einbrügelt und dann voller Gewalt nach draußen geht um mit "Berechtigung", weiter zu schlagen ist nach normaler Auffassung der Dinge nicht gerrechtfertigt. Die haben einen nicht mal mehr nach Hause gelassen und das soll rechtlich sein. Ich finde das alles am Sonntag geht auf das Konto der polizeilichen Pressens, und des aggresiven Vorgehen derer ""STRATEGIE"" : (




Zugehörige Beiträge:

Straßenschlacht durch Staatsmacht