RE:Straßenschlacht bis früh halb sechs

Von: sonic_youth@gmx.net
Am: 19.06.2001  22:31:09

so muß jetzt auch mal meine senf dazu geben ich habe alle berichte gelesen und mal von den zu kurz gedachten abgesehen kann ich hier weder eine meinung zu 100% bejaen noch verneinen fakt ist doch aber mit allen aktionen gibt mann doch nur wasser auf die mühlen der anderen und das dieser faktor die brn kaputt macht ist klar ich verstehe auch das die 5%-10% die die brn mal aus dem boden gestampft haben sich daran stoßen was aus der brn geworden ist mit all dem kommerz doch frage ich mich doch da es ist ein so geiles fest muß mann da wirklich in irgendeiner form besitzansprüche geltend machen das passt meinen meinung nach nicht in die grundeinstellung ich war fr und sa immer bis ca 3:00uhr auf der brn und habe kein einziges mal gewalt gesehen (ist sicherlich nur subjektiv)nur einmal in meiner meinung nach in berechtigter form als ein paar kinder der meinung waren eine einfahrt mit bierflaschen zu pflaster kam ein punk und hat jedem eine gescheuert und hat gesagt das er einen hund hat und das nich gut findet war echt in ordnung denn er hatte einen grund und sie keinen naja man sollte auf alle fälle mit den gegenseitigen schuldzuweisungen auf horen und das nächste mal wenn es eines geben sollte mit mehr verantwortung verstand und toleranz in die nächste brn gehen dann kommt es nicht zu derartigen eskalationen machmal ist es echt vernünftiger zu gehen und wirklich der klügere zu sein




Zugehörige Beiträge:

RE:Straßenschlacht bis früh halb sechs