Niklashof

Von: kira-isis@gmx.de
Am: 03.12.2003  15:21:53

Gerade lese ich in unserem wunderbaren Stadtteilblatt ueber diese Aktion, reichlich spaet, wie ich meine gibts dazu ueberhaupt eine Presseinfo. Die SZ lese ich leider nicht und in den DNN muss ich wohl einiges verpasst haben...vielleicht genau das, worueber nie argumentiert wurde. Wer berichtet denn schon um so NEBENSAECHLICHE Dinge am Rande....noch dazu wissend, wieviele Personen sich da wieder querstellen bzw. auch sanieren... Das Wohnen in diesem Vietel finde ich durchaus spannend - spannungsreich, wenn auch nicht ganz ohne Zwischenfaelle. Leider kommen viele Anwohner mit derartigen Projekten nicht klar....und das erste in aehnlicher Form ist es auch nicht. Wollen wir nebst Obdachlosenheim "Buchenstrasse" nicht noch das Projekt in der Hechtstrasse fuer die Streetkids vergessen. Vielleicht passt genau das hier her und ich hoffe auf die vielen Menschen mit genug Grips und Engagement, genau, die, die hier wohnen, dieselben, die ueber soviel Toleranz und Mitgefuehl verfuegen diese Sache zu unterstuetzen, denn genau das tut Not in dieser Zeit. Selbverstaendlich werde ich morgen zum Tag der offenen Tuer erscheinen. LG I.P.N.




Zugehörige Beiträge:

Niklashof