ich

Von: a.b@c.de
Am: 21.05.2003  08:30:07

alles eine frage der interpretation. ich halte mich nicht heraus, sondern bilde mir eine eigene meinung. amerika = hitlerdeutschland habe ich weder geschrieben, noch gemeint. es ist wohl schwer in dieser gesellschaft, einfach etwas zu meinen, ohne daß es gleich in ein gesellschaftskonformes schubfächlein geschoben zu werden. wir leben in einer angloamerikanischen ideologie und sollten erstmal abstand dazu gewinnen, damit wir klar sehen können. das sehe ich als absolut klare nichtheraushaltung an.




Zugehörige Beiträge:

ich
    life less ordinary   (22.05.03)
        >>>   (23.05.03)
            Hallo   (24.05.03)
                RE:Hallo   (31.05.03)