Lösungsvorschläge

Von: Mischa
Am: 01.05.2003  08:48:21

Die Probleme sind da, aber keiner denkt mal nach oder schaut sich einmal in anderen Städten mit ähnlichen Problemen (Freiburg im Breisgau, Marburg...) um. Macht doch einen Verkehrsberuhigten Bereich aus der Neustadt. Kurzzeitparkplätze vor den Geschäften zum Be- und Entladen, ansonsten Anwohnerparkplätze. Möbelgeschäfte, Klavierhändler etc. können die Ware ja auch zum Kunden liefern, dann braucht der nicht seinen Audi TT mit einem Klavier zu belasten (dieser Text enthält Sarkasmus). Dafür wird ein Bus durch die Neustadtgeführt - also ein bißchen Platz lassen, damit der um die Ecken kommt. Der bringt dann unsere älteren Mitbürger, einkaufstütenbelasteten Hausfrauen und -männer sowie die lauffaulen Kneipenbesucher ohne Führerscheinentzug wegen Trunkenheit am Steuer sicher zur nächsten Kneipe. Achja, ich selbst bin auch Automobilist und freue mich immer wieder auf Auto freie Fußgängerzonen, wo man richtig bummeln kann. Gruß Mischa




Zugehörige Beiträge:

Lösungsvorschläge