Fähre wieder in Betrieb

Von: DVB-Info
Am: 28.04.2003  16:07:27

Eine Info der DVB:

Ab 1. Mai 2003 9:30 Uhr können Dresdner und ihre Gäste wieder die besonders bei Ausflüglern und Radfahrern beliebte Fährverbindung Johannstadt – Neustadt nutzen.

Nachdem das Hochwasser letztes Jahr Fähre und die eben erst rekonstruierten Anlegestellen schwer beschädigte, musste die Verbindung ab 10. August zunächst stillgelegt werden. Das ei-gentliche Ausmaß der Schäden ermittelten Experten erst nach Rückgang des Wasserstands. Die vom Strom mitgerissene Fähre „Dresden“ konnte nicht mehr repariert werden und wurde deshalb verkauft. Fördermittel des Bundes ermöglichen der DVB AG die Beschaffung eines Ersatzes, der etwa 500 TEUR kosten wird. Mit Hilfe der engagierten Fährleute sowie mit Unterstützung von zahlreichen Partnern gelang es, Steganlagen, Fährpontons, Beleuchtungseinrichtungen und Zugangswege instand zu setzen. Bis zum Stapellauf des neuen Schiffs übernimmt zunächst die in Pillnitz beheimatete Reservefähre „Niederpoyritz“ den Betrieb. Die Verbindung wird während der Sommermonate täglich von 9:30 – 22:00 Uhr bedient.





Zugehörige Beiträge:

Fähre wieder in Betrieb