einkaifstaschen?

Von: kalilith@gmx.de
Am: 11.12.2002  18:48:41

haste schon mal überlegt, daß es auch leute gibt, die mehr als einkaufstaschen tragen müssen. was mach ich, wenn ich meine kneipe beliefern will und mit kisten wein und zig metrokisten im auto dastehe? glaubt irgendwer ich sei in der lage, den ramsch durch die ganze neustadt zu buckeln ? und was macht die kinderreicge mama, die neben dem 6 personenhaushaltseinkauf noch nen baby im tragetuch und 3 zwerge an der hand hat ? für viele neustadtbewohner sind die monatlich zu zahlenden tickets des netten ordnungsamtes schon nen fester minusbetrag im portmonaie. ich muß da wirklich mal meinen ärger ausdruck verleihen. das ordnungsamt verteilt sogar strafzettel, wenn sie sehen, daß man falsch parkt, weil man entläd und das sind jedesmal zwischen 15 und 35 neue an die stadtkasse.... da helfen nicht mal wiederspruch und teugenaussagen, daß es wirklich nicht anders ging. mein vorschlag, macht die neustadt autofrei, außer für anwohner.... das würde vieles klären.




Zugehörige Beiträge:

einkaifstaschen?
    Ein...Taschen   (12.12.02)
        Nicht nur die Planer sind es   (18.12.02)
        RE:Ein...Taschen   (23.04.03)
    Lösungsvorschläge   (01.05.03)