markus

Von: markusbei@gmx.de
Am: 16.08.2007  12:54:39

Komme aus berlin und bin vergangenes Wochenende zum erstem Mal in DD gewesen. Mein Eindruck: Die Neustadt als "Szeneviertel" zu bezeichen ist stark übertrieben. Es gibt ja noch nicht mal ein einziges Besetztes Haus in DD. Ausserdem ist die Stadt insgesamt sehr, sehr klein. Vieleicht gibt es einige Ansätze zu so etwas wie Szene. z.B. ein Grundstück mit bunten Plakaten (Irgendwas mit "gegen Parkhaus") Und einige vereinzelte Kneipen die bunt wirken. Insgesamt ist die Neustadt aber ausgesprochen MONOKULTURELL (kaum Ausländer). Sehr viele Touristen, Teenager und Studenten. Für Leute aus Berlin, Hamburg oder London ebend doch höchstens ein Pseudokiez.


 


Zugehörige Beiträge:

markus
    Naja...   (18.09.07)