der die das

Von: test@test.de
Am: 04.08.2007  15:41:17

Hallo, zunächst muss ich sagen, dass ich wirklich Respekt vor dem Engagement habe, was einige Leute da rein investieren. Die geplante "Lösung" finde ich auch ungeeignet. Allerdings finde ich den aktuellen Zustand ebenfalls absolut indiskutabel. Ich bin direkter Anwohner, ich kann nicht so gut schlafen, weil JEDE Nacht (mit wenigen Ausnahmen) party-ähnliche Zusammenkünfte stattfinden, die natürlich auch mit einer Geräuschentwicklung verbunden ist. Eine Verminderung der Lautstärlke wurde ja schon mehrere Nächte von verschiedenen Leuten angemahnt, ohne Erfolg. Aktuell geht mir die Situation dermaßen auf den Keks, dass ich eine Bebauung fast schon vorziehen würde. Da werde ich zwar mit Krach und Dreck frühmorgens aus dem Bett geschmissen, aber wenigstens hätte man eine Nachtruhe, die den Namen auch verdient. Es tut mir wirklich leid um die Leute, die sich wirklich engagieren. Mir wäre es auch lieber, wenn es anderes gehen würde. Aber wie gesagt, nicht mit permanenter nächtlicher Lärmbelästigung.


 


Zugehörige Beiträge:

der die das
    Das nenne ich ein satement!   (04.08.07)
        Kamenzer Straße   (07.08.07)
            Scheiss auf die Autos   (20.09.07)
                Scheißen   (22.09.07)