Ursachenforschung

Von: h2okopp@web.de
Am: 01.12.2006  13:07:01

frage: warum sieht man keine polizeistreifen in der neustadt? antwort: weil 90% der neustädter einwohner am nächsten tag eine "spontan-demo" gegen anflüge eines polizeistaates veranstalten würden. schaut euch doch mal die einwohner der neustadt an: linke elemente, welche hinter jeder ecke eine verschwörung des staates vermuten. bei denen reicht schon der anblick eines grünen aus, panikattacken zu bekommen. zugereisten studenten und ausländern möchte man den eindruck vermitteln, dass alles i.o. ist. Polizei würde nur die harmonie von bekifften autonomen stören. sollte sich die politik zu mehr anwesenheit von polizei in diesem stadtteil entschließen, wäre das ein eingeständnis, dass es ein problemviertel gibt. dieses eingeständnis würde fragen aufwerfen. also keine polizei - kein problemviertel - keine fragen. die neustadt ist eine rechtsfreie zone. und leider spricht sich so etwas auch herum... das habt ihr nun von eurer "freiheit" ^^ hier kam ein vorschlag, spätshops zu schließen. selten so gelacht. schaut euch doch mal die inhaber an. wollt ihr daran schuld sein, dass es noch mehr "menschen nichtdeutscher herkunft" ohne einkommen gibt?


 


Zugehörige Beiträge:

Ursachenforschung
    Re: Ursachenforschung   (01.12.06)
        Re: Ursachenforschung   (03.12.06)
            ?   (03.12.06)