Flecktarnbrücke

Von: albert@albertcreative.com
Am: 22.07.2006  16:43:24

>>> zur aktuellen Debatte zum Bau der Waldschlösschenbrücke in Dresden Die Flecktarnbrücke Sehen Sie: Sie sehen nichts! ...oder vielleicht doch?!? http://albertcreative.com/waldschloesschenbruecke/ Die Flecktarnbrücke ist die Lösung für Dresden. Der geplante Entwurf der Waldschlösschenbrüche ist unsensibel in die wohl verletzlichste Stelle der Elbwiesen eingesetzt. Die Flecktarnbrücke von dem Dresdner Innenarchitekturstudenten Johannes Albert teilt die Elbwiesen nun erst auf den zweiten Blick, und kann selbst von der UNESCO schwer wahrgenommen werden. Dieser Entwurf versteht sich auch als die Bausünde der besonderen Art,es bleibt eine Brücke am falschen Platz mit einem zweifelhaften Verkehrskonzept. Es wird hier ein Monument errichtet, was noch für Generationen nach uns für Konfliktpotential sorgen wird. Die Elbwiesen an ihrer schönsten und breitesten Stelle werden durch jede Art von Brücke, egal ob autobahnähnlich oder fleckgetarnt, geteilt. Ob sie als Schattenspender in solch einem heißem Sommer taugt, wird bezweifelt. Stadtplanerische Nachhaltigkeit wird bequem ignoriert und durch überschnelle Entschlüsse ersetzt. Lasst uns die Flecktarnbrücke bauen- damit Dresden seinen Charakter auf schnellstem Wege verliert! Entwurf und Visualisierung Johannes Albert http://albertcreative.com/waldschloesschenbruecke/


 


Zugehörige Beiträge:

Flecktarnbrücke
    Brücke   (05.09.08)