120.000 Euro...

Von: kb_@freenet.de
Am: 14.02.2006  00:31:01

Ampeln gewähren nur eine sehr trügerische Sicherheit, sie verführen dazu, sich auf sie zu verlassen. Alles, was man damit erreichen wird, ist, daß auf der Rothenburger/Görlitzer (noch) schneller gefahren wird. Es wäre besser, auch im Verkehr mehr auf andere Verkehrsteilnehmer zu achten als auf Ampeln. Die Neustadt war noch nie ein Schnellfahrgebiet, das soll sie auch nicht werden, finde ich. Außerdem könnte man sich die dafür geplanten 120.000 Euro wirklich für sinnvollere Ausgaben sparen, Das Waldbad Klotzsche wird z.B. dichtgemacht, aber für so einen Unsinn haben wir noch Geld genug?


 


Zugehörige Beiträge:

120.000 Euro...
    ohne Bahn   (15.02.06)
        görlitzer als ausweichstrecke   (28.03.06)
            Blumenkübel statt Ampel :-)   (04.04.06)