Anmeldungen für Stadtteilfest bis 20. Mai möglich

Von: Redaktion
Am: 29.04.2005  00:31:25

Info des Presseamtes Dresden:

Das Stadtteilfest Bunte Republik Neustadt wird in diesem Jahr vom 17. bis 19. Juni stattfinden. Da - wie in den beiden vorangegangenen Jahren - wiederum kein Gesamtveranstalter existiert, sind alle im öffentlichen Verkehrsraum geplanten Einzelaktivitäten gesondert zu beantragen und bedürfen einer straßenrechtlichen Sondernutzungserlaubis. Auf folgende von den Vorjahren abweichende Verwaltungspraxis wird ausdrücklich hingewiesen: Wegen der seit 2002 von Jahr zu Jahr drastisch gestiegenen Antragszahlen und der damit einher gehenden immer weiteren Verdichtung von Aufbauten im Festgebiet und daraus resultierender Konflikte (z. B. Beeinträchtigung der Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs, Blockierung notwendiger Durchfahrtsbreiten für Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge, nachbarschaftliche Konflikte) wurde die Entscheidung getroffen, straßenrechtliche Sondernutzungen mit kommerziellem Charakter (Verkauf von Speisen, Getränken und Waren) bei der diesjährigen BRN nur noch für im Festgebiet ansässige Gewerbetreibende in diesem Bereich an das Geschäft bzw. Lokal unmittelbar angrenzenden Straßen- bzw. Gehwegbereich zuzulassen. Davon unberührt bleiben etwaige festgesetzte Märkte oder Volksfeste privater Veranstalter innerhalb des Stadtteilfestes. Die Vergabe von Standplätzen für diese erfolgt nicht durch die Landeshauptstadt Dresden. Die Anmeldefrist beim Ordnungsamt, Abteilung Grundsatzangelegenheiten endet am 20. Mai 2005. Danach eingehende Anträge können nicht mehr bearbeitet werden.



 


Zugehörige Beiträge:

Anmeldungen für Stadtteilfest bis 20. Mai möglich