stefan schulz

Von: schulz2101@gmx.de
Am: 23.06.2004  08:44:41

Zur Erklärung vielleicht Folgendes: Wer auf dem Martin Luther Platz zur BRN vorbeigeschaut hat, wird gesehen haben, dass es ihm gut tat, nicht alle Händler zur BRN auf dieses kleinen Areal zu holen, die sich für diesen Bereich beworben haben. Schon rein mathematisch gesehen, passen auf diesen sehr schönen Fleck eben nur eine begrentze Anzahl von Händlern. Weiterhin sei angemerkt, dass die Lutherkirchgemeinde, die Pusteblume, Hatikva, Anwohner, Interpool im ehemaligen Club für Dich, die Rosa Luxemburg Stiftung, das Ma Cherie, der Stoffwechsel e.V. oder eine Schule mit Kuchenbasar zur Unterstützung einer Klassenfahrt auch Platz beanspruchen und diesen auch zuerst gestellt bekommen sollten. Außerdem standen auf dem Lutherplatz mittlerweile 6 Schmuckhändler. Die BRN ist mehr als nur dieser Platz. Von daher war die Entscheidung, die indischen Händler auf die Louisenstraße zu holen, richtig.


 


Zugehörige Beiträge:

stefan schulz