Alles nur geträut???

Von: pssu@gmx.de
Am: 22.06.2004  14:12:25

Wie realitätsfern muss man sein, wenn man sich hinter solchen falschen Argumenten versteckt, nur um wieder mal etwas zu verhindern!!! alle, die sich mal dem Them,a auseinandergesetzt haben, wiessen, dass ein ebenerdiger Parkplatz au fer Kamenzer, egal ob 100 oder 80 (liebe Frau Friedel) Fahrzeuge rein rechtlich nicht genehmigungsfähig ist... eben gerade wegen Lärm und Abgas. Alle anderen Varianten sind ja gut und schön... aber woher soll das Geld kommen, wer soll den Parkplatz oder Haus oder Tiefgarage betreiben??? Man kann nur das bauen bzw. umsetzen, wofür man einen Investor hat. Un genau den haben wir glücklicher Weise für die Kamenzer Straße. Auch alle weiteren Argumente gegen das Parkhaus konnte die Stadtverwaltung eindeutig widerlegen.. und das wissen auch die lieben Leute von der BI. Eine kleine Anmerkung: Die umwidmung der Stellplatzablösegebühren ist einstimmig im Stadtentwicklungsaußschuß beschloosen worden, mit lediglich einer Enthaltun... und die kam nicht etwa von den Grünen oder der PDS, nein die haben dem zugestimmt, die Enthaltung kam von der SPD. UND SO STEHT DAS Thema zum Glück am 01.07. noch auf der Tagesordnung der Stadtratssitzung und wird abgestimmt. Dem zufolge kann auch ein neu gewählter Stadtrat dies nicht mehr verhindern!!! zum Glück für die Neustadt... die nach dieser Wahl sowieso nur noch arm dran sein wird. Immer nur NEIN sagen reicht eben nicht! Ich freue mich auf das Parkhaus... und mit mir noch viele andere Neustädter und Besucher unseres Stadtteils, von denen der Stadtteil lebt!!!


 


Zugehörige Beiträge:

Alles nur geträut???