RE:Zurück zum Anfang

Von: nichtsahner@luisenstrasse.dd
Am: 21.06.2004  01:13:10

...habe so eben aus deinem beitrag erst erfahren was mit dem stadtteilhaus passierte als ich just zu diesem moment gleich eben um die ecke, vor der bühne, in ne wurst gebissen habe. will meinen das nicht jeder auf der brn in diesen moment das wirklich traurige schicksal des hauses, es für sich realisiert hat. und ich meine das ernst, es trifft mich das dort nun keine so tollen sachen mehr passieren.. aber denkst du nicht das mit abbruch des festes oder das nicht stattgefundene gaffen der schaden trotzdem der selbe blieb? ich meine hilfe gab es sicherlich durch feuerwehr und rettungskräften zuhauf. begehen kannst du das haus doch auch erst wenn die kripo alles frei gib..dann muß der gutachter vorort der denn schaden für die versicherung .. und und.. sprich die ware hlife für denn verein und denn nutzern des hause die muß sicherlich in denn nächsten tagen stattfinden. wenn sich emutionen gelegt haben und konstruktifes vorgehen von nöten ist. und um dein auto ist es auch schade, kenne diese situation..hochwasser in dresden..die weißeritz überflutet DD mitte ..ich sitze zirka zehn meter neben meinen auto und muß zusehen wie dieses innerhalb von drei stunden bis über das dach flutet... aber was sind unsere blechbüchsen gegenüber einen verlust von wohn und kuturraum.idealismus und wirkunstädte verzischen im löschwasser.. deine versichrung stellt dir leiwagen und fragt nach deiner kontonummer.. aber wünsche nur das beste für ALLE geschädigten!!


 


Zugehörige Beiträge:

RE:Zurück zum Anfang