Ich lebe immer noch gern da

Von: antworten@nur.hier.ins.forum.de
Am: 27.01.2004  14:32:11

Flaschenscherben, Gegröhle, Pisser in meinem Hof...das alles nervt schon zusehends, wird aber noch wettgemacht durch die beispiellose Infrastruktur, einkaufs, kulturell und verkehrstechnisch gibts keine bessere Lage in der Stadt. In 5 Minuten an der Straba, in 10 min in der Stadt, 2 Kinos, 3 Konzertklubs, 3 Theater, Schwimmhalle mit Sauna und unzählige Kneipen, alle Waren des täglichen Bedarfs in 5 Minuten zu Fuß besorgt, vieles auch zu jeder Tages-und Nachtzeit. Die Innenstadtignoranz ist der blanke Neid, weil da immer noch abends die Bürgersteige hochgeklappt werden. In Strehlen (und das wird in anderen Stadtteilen nicht anders sein) machen die Läden immer noch um 1800 zu. Die Mär von den schrägen Typen, die die Neustadt unsicher machen, ist längst kalter Kaffee. Freitag/Samstag nacht regiert der Proll von außerhalb die Straße, Downtown und Konsorten seis gedankt. Die Neustadt, und daran wird auch keine Hinterbrückenlandpropaganda was ändern, ist auf dem Wege, ein international bedeutendes Amüsierviertel wie St. Pauli oder so zu werden. Diese Entwicklung ist nicht aufzuhalten, aber doch zu steuern, aber dazu muß man den Realitäten ins Auge sehen.


 


Zugehörige Beiträge:

Ich lebe immer noch gern da
    Ja doch   (27.01.04)