Pressemitteilungsentwurf 5.5.2003

Von: heinz-klawuttke@freenet.de
Am: 06.05.2003  01:04:32

Bei der Beratung des Inhaltes der Presseerklärung fiel uns auf, daß unsere gemeinsam erarbeiteten Positionen zu wichtigen Detailfragen, wie räumliche Ausdehnung der BRN oder die Genehmigungspflicht von Tonnenfeuern, den Rahmen einer formell akzeptablen Mitteilung an die Presse sprengen würden. Im Gegensatz zu den Verhandlungen im Vorfeld der letzten BRN steht uns ein Verhandlungstisch zur Kommunikation zur Verfügung. Detailfragen, wie etwa die oben benannten gehören wohl eher dorthin. Wir bemühten uns daher, den Inhalt auf die notwendigen Informationen für die Öffentlichkeit zu beschränken und eine Position zum derzeitigen Verhandlungsstand aus unserer Sicht zu geben. Konstruktive Kritik wäre auf jeden Fall hochwillkommen. Christoph und Bommel!


 


Zugehörige Beiträge:

Pressemitteilungsentwurf 5.5.2003